Zeitgeist INSYS und die Medizintechnik

Ordnung, Überprüfbarkeit, Klarheit und vor allem Sauberkeit sind die wesentlichen Indikatoren eines Produktes für den Bereich der Medizintechnik. Doch die Herausforderungen unserer Zeit werden immer grösser. Trotz der hohen Anforderungen und Normen in der Reinraumproduktion werden die Stückzahlen immer kleiner, die Einführung von Produkten immer kürzer – Anlagen müssen fast täglich auf neue Teile umgestellt werden können. Oftmals soll die Anlage schon stehen, noch bevor das zu produzierende Produkt fertig entwickelt ist. Die ständig steigende Mitbewerberzahl sowie die Auslagerung der Produktion in andere Länder sorgt mehr und mehr für einen Preisverfall gängiger Produkte. Innovative, kostenoptimierte und hoch flexible Anlagen sind die Alternative, um weiterhin wettbewerbsfähig produzieren zu können.

Hintergrundbild
1939: Mädchen bei der Polio-Impfung. Spritzen oder ähnliche Gerätschaften sind schon seit dem Mittelalter aus dem arabischen Raum bekannt. Erst im 20. Jahrhundert wurden mit der breite Einführung von Impfungen, Einwegspritzen unter sterilen Bedingungen in Massenproduktion hergestellt.

Im Reinraum auch zukünftig
wettbewerbsfähig produzieren

  • Handarbeitsplätze und teilautomatisierte Montageanlagen für den Reinraum
  • Flexible, modulare Anlagen für kürzeste Umrüstzeiten und mehrere Produkte
  • Höchste Qualität und Schnelligkeit bei Einhaltung aller Anforderungen
  • Kompetenter Service im Bereich Validierung und Software
  • Komplette Logistik- und Palettierlösungen im Reinraumbereich
  • Hochqualitative und kosteneffiziente Bearbeitungsprozesse für Implantate

Hohe Stückzahlen
wirtschaftlich produzieren

Ideenreichtum und klare Konzepte schaffen die Grundlage für Montageanlagen, die sich auszahlen. Das Know-how von INSYS über die schlanke Integration aller montagebegleitenden Prozesse bei Self Care-Produkten, wie Blutlanzetten oder Dosierpens, garantiert eine grösstmögliche Produktivität.

Prozesse perfekt beherrschen

INSYS-Anlagen zur Oberflächenbearbeitung, wie Schleifen, Polieren und Entgraten, genügen den höchsten Qualitätsansprüchen. Sie sind einfach zu bedienen, leicht zu programmieren und flexibel für mehrere Produktvarianten einsetzbar. Mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich unterstützt INSYS Sie mit kostenoptimierten Anlagen.

Ein sauberes Schriftbild

„Marking on the fly“ ist die Devise des bewährten Beschriftungssystems von INSYS. Es steht für schnelle und präzise Bearbeitung von unterschiedlichsten runden Teilen, wie z.B. Dosieranzeigen. Die hohe Zuverlässigkeit dieses Systems sorgt für eine optimale Wirtschaftlichkeit.

Qualität und Reinheit
für Ihr Endprodukt

INSYS-Anlagen entsprechen den Klassen ISO 8 bis ISO 5 und sind auf Wunsch auch wasserstoffperoxyd-tauglich. Durch Qualifizierung sowie eigens entwickelte Protokolle stellt INSYS sicher, dass Anlagen und Systeme zu den erwarteten Ergebnissen führen.